Weinregionen

Toro

Wiederentdeckung alter Qualität

Toro

Toro ist eines der spanischen Anbaugebiete entlang des Flusses Duero, ebenso wie Ribera del Duero, Cigales und Rueda. In diesem Bereich Kastiliens hat in den vergangenen 15 bis 20 Jahren eine Strukturveränderung stattgefunden, die man als „Wiederentdeckung alter Qualität“ bezeichnen könnte. Das Anbaugebiet befindet sich im zentralen Osten der Provinz Zamora, die jahrhundertelang zu den wichtigsten Weinerzeugern in Kastilien und León gehörte. Die D.O. Toro umfasst in der Provinz Zamora 12 Gemeinden sowie drei westlich gelegene Gemeinden der Provinz Valladolid.

Hauptsorte in der D.O. Toro ist die rote Tinto de Toro, eine Variation des Tempranillo. Traditionsgemäß bringt diese Traube schwere, tiefschwarze Rotweine mit recht geringer Säure hervor. Heute steht die Produktion von fruchtbetonten und nicht allzu schweren Weinen im Vordergrund.

  • Tinta de ToroHauptsorte der DO Toro