Weinregionen

Ribera del Duero

hochkarätige Weine aus dem Zentrum Spaniens

Ribera del Duero

Das Weinanbaugebiet Ribera del Duero liegt im Zentrum Spaniens in der autonomen Gemeinschaft Kastilien und Léon. Wein wird hier seit Zeiten der Römer angebaut - heute auf einer Fläche von rund 20.500 Hektar. Es überwiegen rote Rebsorten. Zugelassen sind Tinta del País (lokale Bezeichnung für Tempranillo), Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Malbec und Merlot. Die daraus gewonnenen jungen Rotweine sind tief kirschrot mit bläulichen Tönen und weisen Aromen von reifen Früchten und wilden Beeren auf.

Geschmacklich kann man diese Weine aus dem Weinanbaugebiet Ribera del Duero als vollmundig und mit ausgeglichener Säure bezeichnen. Gereiftere Weine weisen auch Aromen von Gewürzen, Wild und Hölzern auf und haben einen niedrigeren Tanningehalt.

  • 20'500 Hektar Rebfläche
  • Tinta del Paismeist angebaute Traubensorte