Weinregionen

Apulien

Südlicher Charme mit vielen Verlockungen

Apulien

Die Region Apulien liegt im Südosten Italiens und erstreckt sich entlang des adriatischen und des ionischen Meeres. Besonders markant ist der östliche Teil Apuliens, die Halbinsel Salento. Allein der Name verspricht Sonne, Meer und kulinarische Genüsse. Apulien steht unter anderem für pittoreske Felsküsten, ausgedehnte Sandstrände und seine Häuser mit den konischen Dächern, den Trulli

Apulien ist eines der ältesten Weinbaugebiete der Welt. Die jahrtausende alte Tradition reicht zurück bis in die Zeit der Griechen und Phönizier, die vor mehr als 2500 Jahren die ersten Rebstöcke pflanzten. Das heisse und trockene Klima sorgt zusammen mit konstanten Winden und den Kalk- und Sandsteinböden für eine einzigartige Trauben- und Terroir-Vielfalt. Die bekannteste apulische Rebsorte ist die Primitivo-Traube, deren Name vom Wort „prima“ (die Erste – wegen ihrer frühen Reife) stammt.

  • 106'715 Hektar Rebfläche
  • Appelationen4 DOCG und 28 DOC
  • 80% Rotweine

Restauranttipps dieser Region

Grotta Palazzese in Polignano

Einzigartiges Sommerrestaurant in einer Grotte

Reisetipps dieser Region

Borgo Egnazia

Märchenhaftes Luxusresort in Apulien

Weitere Regionen Italiens

Emilia-Romagna

Spezialitäten, welche für ganz Italien stehen

Piemont

Gourmet-Paradis für Trüffel- und Weinliebhaber