Weinregionen

Loire

Pittoreske Weinregion mit Schlössern und Schwerpunkt Weissweine

Loire

Das Loiretal im Zentrum Frankreichs, wurde nach dem Fluss benannt. Das Gebiet erstreckt sich von Sancerre bis hin zum Atlantik. Von Ost nach West bilden das Centre, das Oréanais, die Touraine, das Anjou, das Saumurois und das Pays Nantais die grossen AOC-Weinbaugebiete. Es ist eine der schönsten Weingegenden des Landes und ebenfalls für seine Schlösser bekannt. Der Fluss ist breit und tief, die Landschaft ist liebreich und leicht hügelig.

Die Weine gleichen der Landschaft, sie sind voller Liebreiz, delikat, charmant und leicht. Ungefähr Dreiviertel der Produktion sind Weissweine. Das Anbaugebiet umfasst ca. 70‘000 Hektaren und eine Länge von 1000 km. Die Produktepalette besteht aus trockenen und halbtrockenen Weissweinen, weissen Dessertweinen, leichten Rotweinen und Schaumweinen.

  • 70'000Hektar kultivierte Weinberge
  • 1'000Kilometer Länge

Weitere Regionen

Languedoc

Sonnenverwöhnte Schatzkammer mit Trouvaillen

Elsass

Weisswein-Hochburg mit romanischen Einflüssen