Gourmettipps

Olivenöl – flüssiges Gold

Geschmacksvielfalt wie beim Wein

Der Olivenbaum prägt zusammen mit Wein, Feigen und Zitrusfrüchten das Gesicht der Kulturlandschaft des Mittelmeerraumes. Über 150 verschiedene Olivenbaumarten sorgen inzwischen für eine Geschmacksvielfalt wie beim Wein. Im gemäßigten Mittelmeerklima finden Olivenbäume ideale Lebensbedingungen. Die trockenen Sommermonate überstehen sie mit Hilfe ihrer bis zu 6 m in den Boden reichenden Wurzeln. Bei sorgsamer Pflege können sie einige hundert Jahre alt werden.

Im Schnitt trägt ein Olivenbaum pro Jahr ca. 20 Kilogramm Oliven, was ungefähr 3-4 Liter Öl ergeben wird. Der Erntezeitpunkt muss sehr sorgfältig abgepasst werden, denn vom Grad der Reife der Früchte hängen sowohl Qualität als auch Menge des gewonnen Öls ab. Je nach Lage, Klima, Boden, Art des Baumes und Reifegrad schmeckt das Öl fruchtig oder erdig, würzig oder mild, rassig oder fein oder gar zartbitter. Kein anderes Öl weist eine solche Geschmacksvielfalt auf. Um den persönlichen Lieblingsgeschmack herauszufinden, muss man probieren.

Weitere Gourmettipps

Köstliches Fleisch vom Grill

Passende Begleiter zur Grill- und Sommersaison

Über die Region

Venetien

Eine reich gefüllte Schatztruhe